Informationen zum Thema Coronavirus

von Svenja Thömel

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, sollten auch wir unseren Beitrag leisten und uns mit allen möglichen Präventionsmaßnahmen auseinandersetzen. Einige von euch haben schon auf die Corona-Krise reagiert und die Jugendarbeit in der Sektion eingeschränkt bzw. pausiert. Andere sind sich vielleicht noch nicht sicher.
Um das Risiko sowohl für Euch, Eure Jugendgruppen und Eure Mitmenschen zu verringern, empfehlen wir die folgenden Maßnahmen für die Jugendarbeit:

1. Absage aller Fahrten und Veranstaltungen, insbesondere solcher, die in Risikogebieten und im Ausland stattfinden und mit großen Menschenansammlungen verbunden sind.
2. Pausieren der Aktivitäten der Jugendgruppen, beispielsweise der Gruppentage- oder wochenenden und des Trainings.
3. Absage von Jugendausschusssitzungen und Jugendleitertreffen, alternativ könnt Ihr bei dringenden Absprachen Telefonkonferenzen durchführen.

Diese Einschränkungen gelten mindestens bis zum 19. April 2020, das Ende der Osterferien. Die Empfehlung basiert auf den bundesweiten Schließungen der Schulen, Kitas und weiterer öffentlichen Einrichtungen. Jedoch ist die kommende Zeit ungewiss und es ist abzuwarten, wie sich die Lage entwickelt.
Falls keine Entspannung dieser in Sicht ist, sollten die Maßnahmen auch weiterhin eingehalten werden.

Wir halten Euch auf dem Laufenden, ins Besondere zu unseren kommenden Fortbildungen (Mobile Seilaufbauten und Wasserwandern mit der Jugendgruppe) und zum Treffen Junger Bergsteiger.
Eine grundsätzliche Absage aller geplanten Fahrten und Aktionen für das Jahr 2020 empfinden wir als zu frühzeitig.
Gegebenenfalls werden alle Personen, die von einer Veranstaltungs-/Kursabsage betroffen sind, direkt kontaktiert.

Weitere Informationen findet Ihr auf folgenden Seiten:

Informationen vom JDAV: https://www.jdav.de/jugendarbeit-in-der-corona-krise_aid_34782.html

Informationen vom DAV: https://www.alpenverein.de/bergsport/gesundheit/gesundheitstipps/corona-und-der-dav_aid_34784.html

Informationen vom Bundesjugendring: https://www.dbjr.de/xtra/corona-massnahmen/

Informationen vom Bundesgesundheitsministerium: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html?fbclid=IwAR2g9_bWfJPcHVHiY2e2uFHKIY7aNEEWsKIGJuUs7c40r49FaJt1KTJ6oTg

Die aktuellen Risikogebiete: https://experience.arcgis.com/experience/685d0ace521648f8a5beeeee1b9125cd

Informationen des Robert-Koch-Institutes: www.rki.de/covid-19

Anhaltspunkte zur Risikominderung - Leitfaden vom Gesundheitsamt Dresden: https://www.dresden.de/media/pdf/gesundheit/HYG/Corona_Risikoeinschaetzung_Veranstalter.pdf

Landessportbund zum Thema Mitgliedersammlung: https://www.sport-fuer-sachsen.de/sportnachrichten/detail/das-corona-virus-und-die-mitgliederversammlung/

Allgemein gilt bei Sitzungen: Verringerung der Personenzahl, kurze Dauer, großer Raum, Belüftung und Desinfektion.
Viele Sektionen haben schon Maßnahmen ergriffen, bitte schaut mal auf der jeweiligen Webseite nach.

Wir hoffen diese Informationen helfen Euch weiter.
Vielen Dank und bleibt gesund!

Zurück